Faszientraining

„Faszien lieben es, gedrückt, geschoben,
gezogen und verdreht zu werden“

Robert Schleip

Faszien (=faseriges Bindegewebe) durchziehen netzartig den gesamten Körper in alle Richtungen und umgeben Muskeln, Bänder, Sehnen und die inneren Organe. Sie sind also das größte Sinnesorgan unseres Körpers und dienen dem Schutz, der Informationsaufnahme und -weiterleitung, der Stärkung des Körpers und Immunsystems und unterstützen außerdem unsere Beweglichkeit. Faszien müssen daher eine gleichermaßen hohe Elastizität, sowie Festigkeit aufweisen. Durch zum Beispiel einseitige Belastung, falscher Haltung oder Ernährung, Stress aber auch durch Bewegungsmangel können die Faszien verkleben und wir sind dadurch anfälliger für Verletzungen jeglicher Art.
Wir werden also in diesem Faszienkurs gezielt gegen diese Verklebungen vorgehen. Mit Hilfe von Kleingeräten (Faszienrolle und Faszienball), mehrgelenkigen Dehnübungen speziell für das Bindegewebe und mit gezielten hüpfenden/federnden Bewegungen werden wir gemeinsam diese Verklebungen lösen.
Somit wirst du durch das Lösen nicht nur deine Beweglichkeit und Flexibilität erhöhen, sondern auch das Verletzungsrisiko im Alltag und eine Schmerzlinderung bewirken können. Weiterhin kann durch das Faszientraining dein Koordinationsvermögen und dein Gleichgewichtssinn verbessert und gleichzeitig mehr Körperkraft aufgebaut werden. Dadurch wird sich auch deine Körperwahrnehmung verändern und deine Körperhaltung aufrechter werden.
So wird dementsprechend deine gesamte Leistungsfähigkeit verbessert.
Auf Grund dieser vielen positiven Eigenschaften ist Faszientraining für Jeden geeignet und kann jederzeit individuell durch Modifikationen an den Einzelnen angepasst werden.

Kurs:
Donnerstag 19:30 – 20:30 Uhr (für Anfänger und für Fortgeschrittene)

Ein Kurs besteht aus 10 Einheiten mit max. 8 – 10 Teilnehmer
Die Kursgebühr beträgt 120€

Die Kursgebühr ist spätestens zwei Wochen vor Kursbeginn fällig;
erst mit Eingang der Kursgebühr ist der Platz verbindlich reserviert

Treffpunkt: 91362 Pretzfeld im Schloss